QueerGEIST e.V. – ein Zentrum für die queere Gemeinschaft

QueerGEIST hat sich zum Ziel gesetzt, ein offenes Gemeinschaftszentrum für queere Menschen und ihre Freund_innen in Berlin zu schaffen. Hier sollen alle unabhängig von ökonomischem und sozialem Status, Alter, Gender, Aussehen und Herkunft die Chance haben, Akzeptanz und Wertschätzung zu erfahren, sich mit anderen zu treffen, sich zu informieren und selbst aktiv zu werden.

Zur Zeit bestehen unsere Aktivitäten aus folgenden Schwerpunkten: Diskussionen im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe 'Zeit & Raum', regelmäßig stattfindenden Gruppen und gelegentlichen Freizeitaktivitäten. Unser Gemeinschaftsblog läd zum Lesen, Verfassen von Gastbeiträgen oder zum Kommentieren ein. Die Teilnahme an unseren Aktivitäten setzt keine Mitgliedschaft voraus, alle sind gleichermaßen willkommen. Seit September 2016 führen wir zudem das Projekt 'Queer Refugees Welcome' zur Unterstützung von queeren Geflüchteten durch, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert wird.

Wir sind fest davon überzeugt, dass es Bedarf nach einem öffentlichen nicht kommerziellen Ort gibt, in dem queere Menschen sich frei von Konsumzwang und ohne Problem als Türöffner treffen, austauschen und aufhalten können.

Schaffen wir uns den öffentlichen Raum, an dem wir einfach sein können.

QueerGEIST e.V ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 2011 an diesem Projekt arbeitet. Seine Mitglieder blicken auf langjährige Erfahrungen im Projektmanagement, im Gesundheits- und Sozialbereich, sowie in queeren Projekten und Initiativen zurück. Wir freuen uns über eine Kooperation mit all denjenigen Gruppen, Projekten und Einzelpersonen, die ähnliche Ziele verfolgen wie wir.

QueerGEIST e.V.

Projekt für ein queeres Gemeinschaftszentrum in Berlin

 

Folge uns auf facebook

News, Diskussionen, Links, Tipps, Veranstaltungen, Austausch

 

RSS-Feed

Blog News

Immer über Neuigkeiten informiert

 

Projektförderung 'Queer Refugees Welcome' durch die Robert Bosch Stiftung

 

Förderung durch Homosexuelle Selbsthilfe e.V.

 

 

 

 

 

 

Bündnispartner der Initiative #EHEFÜRALLE