Antrag auf ein diversitysensibles Team

Hier findest du eine mögliche Variante des Antrags auf ein diversitysensibles Team bzw. eine_n queersensible_n Dolmetscher_in bei Anhörungen oder anderen Terminen.

Dies ist ein Beispiel für einen solchen Antrag. Er enthält eine Form, in die deine eigenen Angaben eingefügt werden müssen. Alle Angaben sind hier ohne Gewähr!

Je nachdem, wo du den Antrag stellst, kann es unterschiedliche Regeln für die Form des Antrags geben. Der Antrag, den wir hier zeigen, ist ein sogenannter „Formloser Antrag“, das heißt, er muss keine Formregeln einhalten. Du kannst ihn auch per Hand schreiben.

Wichtig ist, dass du immer deine Fallnummer/dein Aktenzeichen angibst und dir einen Nachweis besorgst, dass du den Antrag gestellt hast. Z.B. kannst du eine Kopie deines unterschriebenen Antrags zu machen, bevor du ihn abgibst. Wenn du ihn persönlich abgibst, lass dir eine Bescheinigung geben, dass du ihn abgegeben hast. Wenn du ihn per Post schickst, schick ihn per Einschreiben, damit du einen Nachweis für das Absenden hast.

 

[PDF Button]

 

 

 

QueerGEIST e.V.

Projekt für ein queeres Gemeinschaftszentrum in Berlin

 

Folge uns auf facebook

News, Diskussionen, Links, Tipps, Veranstaltungen, Austausch

 

RSS-Feed

Blog News

Immer über Neuigkeiten informiert

 

Gefördert von der Robert Bosch Stiftung

 

Förderung durch Homosexuelle Selbsthilfe e.V.

 

 

 

 

 

 

Bündnispartner der Initiative #EHEFÜRALLE